Zu Produktinformationen springen
1 von 1
25.000+ Kunden produzieren eigenen Strom mit solago.

solago

Sicherungsseil (bis 22kg)

Sicherungsseil (bis 22kg)

Normaler Preis €12,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €12,90 EUR
0 % MwSt. Ausverkauft
inkl. 0 % MwSt. für Betreiber der Anlage, Versand wird beim Checkout berechnet

• Auf Lager - Lieferung in 9-14 Werktagen.

Reduziere Stromkosten durch eigenen Solarstrom.

Schnelle Amortisation in 3 - 4 Jahren.

Versicherter Versand per Spedition inkl. Avisierung.

Umfassende und langjährige Herstellergarantie.

Bezahle in 30 Tagen oder per Sofortüberweisung.

Bezahle mit dem Paypal Käuferschutz.

✅ 1x Sicherungsfangseil für PV-Module

ℹ️ Für bis zu 22kg Gewicht

Lieferumfang

Fangseit zur Absicherung eines PV-Moduls

Hilfe

Wenn du weitere Fragen hast, melde dich gerne unter info@solago.de

Vollständige Details anzeigen

Sicherungsseil für PV Modul

Als zusätzliche Sicherung für unsere Solarmodule kannst du unsere Sicherungsseile verwenden. Das Seil wird einfach durch die Vorbohrung im Modulrahmen montiert.

Häufige Fragen zu Balkonkraftwerken

Wie wird die Mini-Solaranlage montiert?

Zur Installation der Mini-Solaranlage benötigst du ein PV-Modul, einen Wechselrichter, eine Modulhalterung und ein Schuko- oder Wielandkabel. Wahlweise ist auch ein Strommessgerät sinnvoll. Das Solarmodul wird mit der Halterung am Balkon, auf dem Dach oder auf dem Boden installiert und bestmöglich zur Sonne ausgerichtet. Der Wechselrichter wird an das Modul angeschlossen, um den produzierten Solarstrom umzuwandeln, sodass er in das Hausstromnetz eingespeist werden kann. Die Verbindung zwischen Hausnetz und Solaranlage wird durch einen Schukostecker hergestellt. Der Schukostecker kann in jede herkömmliche Haushaltssteckdose eingesteckt werden und speist den produzierten Strom ein, sodass alle Haushaltsgeräte automatisch den Solarstrom verwenden.

Was muss ich vor der Installation beachten?

Bei der Verwendung einer Mini-Solaranlage / einem Balkonkraftwerk ist es wichtig, vorher den Stromzähler zu überprüfen. Solltest du noch einen schwarzen Zähler mit einer Drehscheibe ohne ein Symbol für die Rücklaufsperre besitzen, dann ist es wichtig, diesen Zähler auszutauschen. Es eignet sich sowohl ein Stromzähler mit einer Rücklaufsperre als auch ein Zweirichtungszähler für den Betrieb einer Mini-Solaranlage. Einen neuen Zweirichtungszähler erhältst du bei deinem Netzbetreiber - der Tausch des Stromzählers ist für dich bei deinem Netzbetreiber kostenlos.